DATENSCHUTZ

VerantwortlichIdentität: SICOR SEGURIDAD EL CORTE INGLÉS, S.L. Geschäftssitz: C/ Maestro Alonso No 24. 28028 MADRID Datenschutzbeauftragter: dpd@gruposicor.com 
Hauptzweck:Um die Anfragen oder Anträge zu bearbeiten, die Sie über die verfügbaren Kanäle an SICOR richten, wobei die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die für die Bearbeitung oder Lösung Ihrer Anfrage oder Ihres Antrags unbedingt erforderlich sind.
Wir verarbeiten Ihre Daten so lange, wie es für die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Antrags erforderlich ist.
Legitimation:Wir sind der Ansicht, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die von Ihnen über die verschiedenen bestehenden Kontaktkanäle an uns gerichteten Bitten oder Anfragen zu bearbeiten (Art. 6.1.f der RGPD).
Wenn Sie SICOR kontaktieren, um Vorfälle im Zusammenhang mit der Erbringung einer Dienstleistung durch eine der Gesellschaften der SICOR-Gruppe zu verwalten, ist die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags erforderlich (Art. 6.1.b der RGPD).
Wenn Ihre Anfrage mit der Ausübung der Rechte zusammenhängt, über die wir Sie im entsprechenden Abschnitt informieren, ist das, was uns zur Verarbeitung Ihrer Daten legitimiert, die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen unsererseits (Königliches Gesetzesdekret 1/2007 zur Verabschiedung der überarbeiteten Fassung des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern, die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates und das Organgesetz 3/2018 zum Datenschutz und zur Gewährleistung der digitalen Rechte).
Rechte:Die Betroffenen haben das Recht, Zugang zu ihren personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls deren Löschung zu verlangen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
Unter bestimmten Umständen können die Betroffenen die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen; in diesem Fall werden wir sie nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.
Ebenso kann die betroffene Person der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen; in diesem Fall werden wir die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe vor oder es geht um die Geltendmachung oder Verteidigung etwaiger Ansprüche.
Sofern technisch möglich, kann die betroffene Person die Übertragbarkeit ihrer Daten auf einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen verlangen.
Zur Ausübung ihrer Rechte stehen SICOR die folgenden Mittel zur Verfügung: Mittels eines schriftlichen und unterschriebenen Antrags an den Datenschutzbeauftragten von GRUPO SICOR, calle Maestro Alonso 24 - Local 28; 28028, MADRID, unter Beifügung einer Fotokopie des Personalausweises, eines Dokuments oder anderer Daten, die die Identität des Antragstellers zuverlässig belegen. Mittels eines schriftlichen und unterschriebenen Antrags an die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten von GRUPO SICOR, dpd@gruposicor.com, unter Beifügung einer Fotokopie der DNI, eines Dokuments oder sonstiger Daten, die die Identität des Antragstellers zuverlässig belegen.
Sie können bei der spanischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen, insbesondere wenn Sie mit der Antwort auf die Ausübung Ihrer Rechte nicht zufrieden sind. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Website www.aepd.es. 

Anfang der Seite